Hypmedius Hypnosepraxis

Ihr Slogan


Kinderhypnose


Kinder sind in der heutigen Zeit vielen Streßfaktoren ausgesetzt. Permanente Reizüberflutung  und die damit verbundene Informationsverarbeitung, stellen Sie vor immer größere Herausforderungen. 

Gründe sind z.B familiäre Situationen, schulische Anforderungen aber auch gemachter Freizeitstreß. Dies führt, oft auch ungewollt, zu einem immensen Leistungsdruck, dem Kinder nur schwer gewachsen sind und sich in verschiedenen Ängsten, gestörter Aufmerksamkeitswahrnehmung, aber auch durch Rückzugstendenzen zeigt.


Dies kann sich z.B. an folgenden Merkmalen zeigen:

Nägel kauen, Daumen lutschen in höherem Alter, Bettnässen, Schüchternheit, geringes Selbstwertgefühl, innerliche Unruhe, Schul-und Lernschwierigkeiten, Konzentrationsschwächen, Gedächtnisprobleme, Verlustangst, Albträume, Schlaflosigkeit und Schlafstörungen, erhöhte Aktivität, Aggressivität, Ernährungsprobleme, mangelnde Sozialkompetenz, Sprechangst, erhöhte Aggressionen, Lustlosigkeit, sozialer Rückzug u.v.m.


Kinder und Jugendliche lassen sich erfahrungsgemäß sehr gut auf die Hypnose ein, da sie sich meistens ohne Vorurteile oder "Wertvorstellungen" auf diese Art der Be-und Verarbeitung einlassen. Hypnose arbeitet sehr oft mit "bildhafter Sprache" und ist damit für die Arbeit mit Kindern ideal. Die Erfahrung zeigt, dass die Mehrheit der Kinder ihr "Hypnoseerlebnis" erleichternd und spannend empfinden und die Sitzung mit einem positiven Erlebnis verlassen.


Hypnose bietet ihrem Kind und somit auch Ihnen einen Weg ...damit sich Ihr Kind den weiteren Herausforderungen mit innerer Harmonie und dem notwendigen Selbstbewusstsein sowie Freude stellen kann.

...hierzu ein Artikel  Hypnose mit Kindern - geht das ? von Dr. Michael Weh

Kontakt: